Die weit über 1000 Mitarbeiter der Stadtverwaltung und der vielen anderen Firmen, die im Oderturm arbeiten, freuen sich aber nicht nur über schöne Weihnachtsbeleuchtung. Insgesamt über 1 Million Euro werden derzeit in das Objekt investiert, erklärt der langjährige Manager des Turms. Noch nicht zu sehen, aber gelegentlich zu hören, sind die Bauarbeiten am neuen sogenannten Food Court. Am östlichen Eingang, gegenüber der Universität, wird es ab dem Frühjahr eine gastronomische Vielfalt auf kleinem Raum geben, die in Frankfurt neu ist. Der Fleischer, der gerade um die Mittagszeit besonders gut besucht ist, wird in den Bereich gegenüber Woolworth ziehen. Gleich daneben, in Richtung südöstlicher Ausgang hin zum Kino, wird es eine Aufenthaltsfläche mit neuer Deckengestaltung sowie Tischen und Stühlen geben, die von allen Gästen der Restaurants und der Imbisse genutzt werden kann.